Hol-Angebote

Fairer Handel

Seit 1968 (Erklärung von Bern) setzt sich Public Eye dafür ein, dass die Schweizer Wirtschaft und Politik ihre Verantwortung für die weltweite Achtung der Menschenrechte wahrnehmen. Mit thematisch fokussierten Schulbesuchen sollen Kinder und Jugendliche für das Anliegen sensibilisiert werden.

Mehr dazu

Abfall und Konsum

PUSCH (Praktischer Umweltschutz Schweiz) ist eine Stiftung, die 1949 durch den Zusammenschluss der Schweizerischen Vereinigung für Gewässerschutz und der Interessengemeinschaft für Abfallverminderung entstand. Jährlich nutzen über 54'000 Schülerinnen und Schüler die Angebote. Es werden auch Weiterbildungen für Lehrpersonen angeboten.

Mehr dazu

Energie und Klima

PUSCH (Praktischer Umweltschutz Schweiz) ist eine Stiftung, die 1949 durch den Zusammenschluss der Schweizerischen Vereinigung für Gewässerschutz und der Interessengemeinschaft für Abfallverminderung entstand. Jährlich nutzen über 54'000 Schülerinnen und Schüler die Angebote. Es werden auch Weiterbildungen für Lehrpersonen angeboten.

Mehr dazu

Wasser

PUSCH (Praktischer Umweltschutz Schweiz) ist eine Stiftung, die 1949 durch den Zusammenschluss der Schweizerischen Vereinigung für Gewässerschutz und der Interessengemeinschaft für Abfallverminderung entstand. Jährlich nutzen über 54'000 Schülerinnen und Schüler die Angebote. Es werden auch Weiterbildungen für Lehrpersonen angeboten.

Mehr dazu

Amphibien – Im Reich des Froschkönigs

Pro Natura – die 1909 gegründete älteste Naturschutzorganisation der Schweiz – betreut aktuell 700 Naturschutzgebiete und ein Dutzend Naturschutzzentren in der ganzen Schweiz. Seit der Gründung engagiert sich Pro Natura mit verschiedenen Schulangeboten für eine innovative Umweltbildung.

Mehr dazu

Biber – Baumeister unserer Flüsse

Pro Natura – die 1909 gegründete älteste Naturschutzorganisation der Schweiz – betreut aktuell 700 Naturschutzgebiete und ein Dutzend Naturschutzzentren in der ganzen Schweiz. Seit der Gründung engagiert sich Pro Natura mit verschiedenen Schulangeboten für eine innovative Umweltbildung.

Mehr dazu

Blumenwiesen – Quer durchs Blumenmeer

Pro Natura – die 1909 gegründete älteste Naturschutzorganisation der Schweiz – betreut aktuell 700 Naturschutzgebiete und ein Dutzend Naturschutzzentren in der ganzen Schweiz. Seit der Gründung engagiert sich Pro Natura mit verschiedenen Schulangeboten für eine innovative Umweltbildung.

Mehr dazu

Waldameisen – Gemeinsam erfolgreich

Pro Natura – die 1909 gegründete älteste Naturschutzorganisation der Schweiz – betreut aktuell 700 Naturschutzgebiete und ein Dutzend Naturschutzzentren in der ganzen Schweiz. Seit der Gründung engagiert sich Pro Natura mit verschiedenen Schulangeboten für eine innovative Umweltbildung.

Mehr dazu

Wildbienen – die grosse Welt der kleinen Bienen

Pro Natura – die 1909 gegründete älteste Naturschutzorganisation der Schweiz – betreut aktuell 700 Naturschutzgebiete und ein Dutzend Naturschutzzentren in der ganzen Schweiz. Seit der Gründung engagiert sich Pro Natura mit verschiedenen Schulangeboten für eine innovative Umweltbildung.

Mehr dazu

Luutstarch

Luutstarch ist ein Projekt der Caritas, das Kindern und Jugendlichen in Workshops eine Auseinandersetzung mit Armut, Reichtum und Konsum und mit dem eigenen Umgang mit Geld ermöglicht.

Mehr dazu

Auenschutzpark Aargau

Im Kanton Aargau, dem Wasserschloss der Schweiz, existieren verschiedene grosse und kleinere Flussauen, in denen einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt Raum gelassen wird. Die im Auenschutzpark Aargau zusammengefassten Naturschutzgebiete lassen sich auf eigene Faust oder geführt erkunden.

Mehr dazu

Das Rote Kreuz: Eine Idee wird wahr

Es können verschiedene Angebote des Schweizerischen Roten Kreuzes ins Schulzimmer geholt werden. Die Unterrichtseinheiten und Workshops sind je nach Thema für die Arbeit mit einzelnen Klassen oder ganzen Schulen konzipiert und werden zum Teil in Fremdsprachen durchgeführt.

Mehr dazu

Humanitäres Völkerrecht – Schulbesuch

Es können verschiedene Angebote des Schweizerischen Roten Kreuzes ins Schulzimmer geholt werden. Die Unterrichtseinheiten und Workshops sind je nach Thema für die Arbeit mit einzelnen Klassen oder ganzen Schulen konzipiert und werden zum Teil in Fremdsprachen durchgeführt.

Mehr dazu

Humanitäres Völkerrecht – Schulinput oder Rollenspiel

Es können verschiedene Angebote des Schweizerischen Roten Kreuzes ins Schulzimmer geholt werden. Die Unterrichtseinheiten und Workshops sind je nach Thema für die Arbeit mit einzelnen Klassen oder ganzen Schulen konzipiert und werden zum Teil in Fremdsprachen durchgeführt.

Mehr dazu

Waldtage und Exkursionen für Kindergarten und Schulklassen

Die Waldschule Regio Basel fördert den verantwortungsbewussten Umgang mit den Lebensgrundlagen. Sie bietet Waldpädagogik im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an und ermöglicht Gemeinschaftserlebnisse und damit soziales Lernen in der Natur.

Mehr dazu

Theater und Clownschule Yve Stöcklin

Die Theater- und Clownschule Yve Stöcklin am Allschwilerplatz in Basel bietet Raum für Narrenfreiheit und Achtsamkeit, für experimentelles Spiel und zugewandte Präsenz in Gemeinschaft. Für Schulklassen oder Schulen können massgeschneiderte Angebote erarbeitet werden.

Mehr dazu

Kinder- und Jugendradio in der Schule

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi als international tätiges Kinderhilfswerk fördert das soziale Miteinander und die interkulturelle Verständigung. Mit dem Kinder- und Jugendradio «powerup» ermöglicht die Stiftung Schulklassen an ihrem Schulort, Sendungen zu frei gewählten Themen zu erarbeiten.

Mehr dazu

Themenprojekt Kinderrechte

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi als international tätiges Kinderhilfswerk fördert das soziale Miteinander und die interkulturelle Verständigung. In einem Themenprojekt an der eigenen Schule bearbeiten die Kinder und Jugendlichen Fragestellungen zu den Menschen- und Kinderrechten, zu Ausgrenzung und Rassismus etc.

Mehr dazu

YoungCaritas-Schulbesuch

Die Organisation youngCaritas ist der Jugendbereich der weltweit tätigen Caritas. Sie vereinigt junge Menschen, die die Welt positiv verändern wollen, ist eine Plattform zu sozialen Themen und bietet für Schulen Workshops zu drei ausgewählten Themen an.

Mehr dazu

Linie-e – Erneuerbare Energien und nachhaltige Trinkwasserversorgung hautnah erleben

Die Linie-e ist ein Produkt des Vereins Energie Zukunft Schweiz. Es umfasst eine breite Palette von Bildungs- und Vermittlungsangeboten zur erneuerbaren Energieproduktion und nachhaltigen Trinkwassergewinnung in mehreren Kantonen.

Mehr dazu

Fair Battles Kicker

Der Verein Fairplay setzt sich ein für soziale Gerechtigkeit. Anhand eines umgebauten Töggelikastens werden Themen wie Chancengleichheit, Fairness, Nachhaltigkeit etc. für Schülerinnen und Schüler spielerisch erfahrbar gemacht.

Mehr dazu

Forschung für Leben

Der konfessionell und parteipolitisch unabhängige Verein "Forschung fürs Leben" bezweckt die Information der Bevölkerung über bedeutsame aktuelle Aspekte der biologischen und medizinischen Forschung. Das Angebot Mobiles Genlabor richtet sich Gymnasialklassen ab dem 10. Schuljahr.

Mehr dazu

Sinfonieorchester Basel

Das Sinfonieorchester Basel hält eine reichhaltige Palette von Vermittlungsangeboten für Schulklassen aller Stufen bereit. Neben Konzert- und Probenbesuchen besteht auch die Möglichkeit, Musikerinnen und Musiker ins eigene Schulzimmer einzuladen.

Mehr dazu

Energie- und Klimapioniere

Das Projekt Energie- und Klimapioniere ist eine Initiative der Swisscom mit den Partnern myclimate und EnergieSchweiz. Klassen vom Kindergarten bis zum Gymnasium erhalten Anregungen, um das Thema «Klima und Energie» stufen- und lehrplangerecht zu behandeln.

Mehr dazu

Energie-Erlebnistage im Ökozentrum Langenbruck

Das Ökozentrum Langebruck wird von einer Stiftung getragen und engagiert sich mit Aktivitäten in Forschung, Entwicklung und Bildung für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Die Energie-Erlebnistage sind ein gemeinsames Projekt mit EnergieSchweiz.

Mehr dazu

MobiLab

Das MobiLab bringt alles in die Schule, was es für das Experimentieren und Entdecken von Naturphänomenen zu den Themen Wasser, Luft, Optik, Stoffe, Elektrizität, Magnetismus, Schall und Mikroskopieren braucht.

Mehr dazu

MAZ – Die Schweizer Journalistenschule

Das MAZ – Die Schweizer Journalistenschule gilt als das führende Schweizer Kompetenzzentrum für Journalismus und Kommunikation. Verschiedene Angebote zu Medien und Journalismus können an Schulen durchgeführt werden.

Mehr dazu

Kammerorchester Basel

Das Kammerorchester Basel gilt als eines der führenden Kammerorchester des internationalen Musiklebens und geniesst eine hohe Anerkennung. Es widmet sich auf vielfältige Weise der Musikvermittlung.

Mehr dazu

Das fahrende Tonstudio

Das fahrende Tonstudio, ein Bus vollgeladen mit Instrumenten und modernster Aufnahmetechnik, kann an fast jeden beliebigen Ort bestellt werden. Überall dort, wo das fahrende Tonstudio für einen halben Tag, einen ganzen Tag oder mehrere Tage zum Einsatz kommt, entstehen spannende Tonspuren, Songs oder Hörspiele.

Mehr dazu

Jazz für die Schule

Das Angebot «Jazz für die Schule» des «bird's eye jazz club» eröffnet Schülerinnen und Schülern Einblicke in das musikalische Schaffen von Jazzmusikern und Jazzmusikerinnen. Sie erleben mit, wie ein Rhythmus aufgebaut und wie ein Musikstück gemeinsam erarbeitet wird.

Mehr dazu

BuchBesuch «Der Traum von Olympia»

Baobab Books ist ein gemeinnütziger Verein, der sich den Prinzipien der ökologischen Produktion und des fairen Handelns verpflichtet sieht. Als Fachstelle zur Förderung der kulturellen Vielfalt in der Kinder- und Jugendliteratur trägt er zum interkulturellen Dialog bei.

Mehr dazu