Klima-Energie-Erlebnistage des Ökozentrums

Das Ökozentrum in Langenbruck wird von einer Stiftung getragen und engagiert sich mit Aktivitäten in Forschung, Entwicklung und Bildung für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Die Energie-Erlebnistage sind ein gemeinsames Projekt mit EnergieSchweiz.

Angeboten werden 13 verschiedene Module, die im Ökozentrum selber oder an einer Schule durchgeführt werden können. Bei allen Angeboten stehen das gemeinsame Lernen und Entdecken anhand von fächerübergreifenden und stufengerechten Zugängen, die der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen nahe liegen, im Zentrum. Auf Wunsch kann ein Energie-Erlebnistag auch auf Französisch durchgeführt werden. Es werden auch Workshops für Lehrpersonen angeboten.

Fachbereiche Lehrplan

  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Französisch
  • Natur und Technik (mit Physik, Chemie, Biologie)
  • Natur, Mensch, Gesellschaft
  • Räume, Zeiten, Gesellschaften (mit Geografie, Geschichte)
  • Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (mit Hauswirtschaft)

Schulstufe

  • 1. Zyklus
  • 2. Zyklus
  • 3. Zyklus
  • Sek II

Angebote des Lernorts

  • Exkursionen
  • Unterlagen/Hilfsmittel
  • Workshops

  • Informationen zu den didaktischen Angeboten finden sich auf der Website des Anbieters.

Informationen zu den didaktischen Angeboten beim Anbieter

Kosten

  • Die Kosten sind je nach Zielgruppe/Angebot unterschiedlich.
  • Die Kosten sind je nach Ort, Anzahl gebuchter Module und teilnehmenden Klassen unterschiedlich. Das Ökozentrum erstellt nach der Anmeldung über die Webseite eine unverbindliche Offerte.
  • Für Anlässe am Ökozentrum in Langenbruck sind die Preise auf der Webseite ersichtlich.

SBB-Fahrplan

Fahrplan-Abfrage

Kontakt

Ökozentrum Langenbruck
Schwengiweg 12
4438 Langenbruck
062 387 31 55
bildung@oekozentrum.ch
www.oekozentrum.ch